Startseite>Fitness, Gesundheit>Outdoor Training im Winter?

Outdoor Training im Winter?

Veröffentlicht am 12. Januar 2021

Kategorien: Fitness, Gesundheit

Runter von der Couch! Outdoor Training ist gut für die Gesundheit und macht jede Menge Spaß.

Die meiste Zeit verbringen wir im Winter in beheizten Räumen. Der Sauerstoffgehalt ist gering und die Luft meist trocken. Im Winter draußen zu trainieren ist also genau die Luftveränderung, die dir den gewissen Kick gibt.

Dein Körper baut Abwehrmechanismen auf und wird widerstandsfähiger, deine Durchblutung wird angekurbelt, dein Immunsystem wird gestärkt. Zusätzlich wird dein Schlaf deutlich verbessert, denn du powerst dich aus und Sport baut Stress ab.

Dein Outdoor Training ist jederzeit möglich. Selbst wenn der Himmel Wolken verhangen ist, kannst du vom Tageslicht profitieren und wertvolles Vitamin D tanken. Das wiederum hilft deinen Knochen, Kalzium aufzunehmen.

Und wusstest Du, dass Bewegung an der frischen Luft deinen Serotoninspiegel steigen lässt? Also überwinde den inneren Schweinehund, pack dich warm ein und starte mit deinem Outdoor Training.

Wir wünschen dir viel Spaß dabei und hier zeigen wir dir, wie es geht: zum Outdoor Workout

 

Beitrag teilen!

“Take care of your body. It´s the only place you have to live.”

Jim Rohn